Kambengo Nursery Schule

Das Kambengo Nursery School Projekt wird seit  10.05.2008 mit Gründung  eines gemeinnützigen Vereines nur von privaten Trägern eingerichtet bzw. unterstützt.

Unter der Nursery School ist ein Kindergarten bzw. Vorschule zu verstehen. Aber hier hat das Erlernen der englischen Sprache Priorität, da die Kinder nur ihre  Stammessprache sprechen. In den weiterführenden Grundschulen wird jedoch nur in englisch ( Amtssprache ) unterrichtet. Die Nursery Schools werden nur von privaten Einrichtungen eingerichtet und unterstützt. Eine Unterstützung durch den gambischen Staat gibt es nicht.

Es werden jährlich 30 Kinder im Alter von ca. 4 Jahren aufgenommen: 15 Mädchen und 15 Jungen. Nach 3 Jahren verlassen sie die Nursery School und gehen in die weiterführende Grundschule, wenn die Eltern es sich leisten können. Für den Besuch der Nursery School wird vom Verein kein Schulgeld erhoben.

Unterrichtet werden die Kinder in den Fächern Rechnen, Schreiben, Lesen, Musik, Gesundheit/Hygiene, Allgemeinwissen über die Welt und Religion von 5 qualifizierten Lehrern. Für jeden Freitag wurde der Spieltag eingeführt, an dem sich die Kinder richtig austoben können.

Sie verlassen nach 3 Jahren mit einem guten bis sehr guten Wissen die Nursery School. Über ihr lokales Umfeld hinaus, hat sie einen sehr guten Ruf.

Insgesamt werden an der Schule 5 Lehrer, 1 Schulleiter, 2 Reinigungskräfte, 1 Wachmann und 2 Köchinnen beschäftigt.

Praktikanten unterstützen entsprechend ihrer Eignung das Lehrerteam.

Das Schulprojekt verfügt über einen Wasser- und Stromanschluss. Zur kontinuierlichen Wasserversorgung wurde ein 2000 l-Wassertank errichtet.

Vor ca. 2 Jahren wurde eine Frühstücksversorgung eingeführt, die von Kindern und Mitarbeitern begeistert angenommen wurde. Ab und zu wird das Frühstück durch Bananen aus eigener Ernte  “versüßt”



Größere Kartenansicht